qlair Blog

Tipps und Ratschläge zur Verbesserung des Arbeitsumfelds

Ist die bipolare Ionisierung die "Geheimwaffe" für COVID-19?

Bipolare Ionisierung für Covid-19
An Artikel der kürzlich veröffentlicht von Business Insider veröffentlichte Artikel befasste sich mit der zunehmenden Beliebtheit der bipolaren Ionisierungsreinigung und ihrer Anwendung zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19. Dieser Artikel wurde in Anbetracht neuer Forschungsergebnisse über die Übertragung des Coronavirus durch die Luftdie wurde zuvor vorgeschlagen nicht als praktikable Option für die diedie Verbreitung von COVID-19. In dem Bemühen, aktuelle Informationen über die Bekämpfung oder reduzieren COVID-19 in Einrichtungen (die in den kommenden Monaten wiedereröffnet werden könnten) die qlair Team sicherstellen, dass unsere Leser die wichtigsten Informationen darüber erhalten, wie die bipolare Ionisierung Gebäudeeigentümern und Gebäudemanagern von Nutzen sein kann.

Was ist bipolare Ionisierung?

Bipolare Ionisierung ist eine Luftreinigungstechnik, die uses Ionisierung Röhren to energetisieren den LuftstromSie erzeugen positive und negative Luftionen. Diese geladenen Ionen umgeben Partikel, deaktivieren schädliche Verunreinigungen wie luftgetragene Bakterien, Pilze und Viren.1 Darüber hinaus gewinnen bipolare Ionen, die sich mit Staub- und Schimmelpilzpartikeln verbinden, an Masse und fallen zu Boden oder kehren zum Filter zurück, wodurch die Konzentration dieser Schadstoffe verringert wird. Außerdem können große Tröpfchen - die als Hauptüberträger des Coronavirus gelten - an diese bipolaren Ionen gebunden werden. Dadurch werden die Atemtröpfchen und Staubpartikel vergrößert, so dass sie leichter von den Filtern aufgefangen werden können und eine kontinuierliche Desinfektion gewährleistet ist.2

"Die Ionen erzeugen eine chemische Reaktion auf der Oberfläche der Zellmembran, die das Virus inaktiviertEs kann 99,9 % der Mikroben in wenigen Minuten abtöten." - – Philip TiernoNYU-Schule für Medizin3

Die Wirksamkeit von bipolaren Ionen bei der Inaktivierung von Coronaviren

In einer Studie die in der Zeitschrift Journal of Aerosol Science, Forscher testened KoronaCoronaviren, die mit einem Aerosol und einem mittleren Wirkungsgrad Filter. An Luft Ionisator wurde installiert Luftionen zu erzeugen und aerosolisierte Viren aufzuladen, so dass die aufgeladenen Virenaerosole aufgefangen werden auf dem Filter aufgefangen werden.

Nachdem die Virus-Aerosole eingefangen wurden Filter für eine bestimmte Zeitspanne aufgefangen wurden, wurden sie wurden sie einem neu einströmenden Luftionenstrom ausgesetzt. Eingefangene Viruspartikel wurden dann abgelöst vom Filter gelöst und ihre antivirale Effizienz wurde berechnet. Die Filtration Wirkungsgrade wurden berechnet berechnet, sowohl wenn der Ionisator onund im ausgeschalteten Zustand. Wenn der Ionisator ausgeschaltet war ausgeschaltet, Filtration 56,5, 48,9 und 31,9 % für Strömungsgeschwindigkeiten von 0,3, 0,5 bzw. 1,0 m/s erreicht. Wenn der Ionisator eingeschaltet war wurden die Viruspartikel aufgeladen durch Luftionen aufgeladen und die Filterung Effizienz stieg von 56,5 auf 63,5% für die Strömungsgeschwindigkeit von 0,3 m/s.

In dieser Studie wurde auch die Lebensfähigkeit der Viruspartikel getestet, wenn sie in die bipolaren Ionen eingeführt wurden. Wenn der Ionisator in einem bipolaren Modus betrieben wurde, betrugen die Konzentrationen positiver und negativer Ionen 6,6×106 bzw. 3,4×106 Ionen/cm3 und die antivirale Wirksamkeit 64,3, 89,1 bzw. 97,4 % bei Expositionszeiten von 15, 30 bzw. 45 Minuten. Dies bedeutet, dass die Wirksamkeit der geladenen Ionen bei längerer Exposition zunimmt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Gesamtfiltrationseffizienz zunahm, wenn der Ionisator eingeschaltet war und ddie antivirale Wirksamkeit mit bipolaren Ionen war höher als die mit unipolaren Ionen.4

Schlussfolgerung

Obwohl die bipolare Ionisierung vorgeschlagen wurde vorgeschlagen zur Steigerung dere Filtration Filtrationseffizienz für kontaminierte Partikel sowie zu erhöhene antivirale Wirksamkeit, ist es nur in Kombination mitKombination mit einer richtig konzipierten Filtersystem System. Darüber hinaus eine Überwachungslösungwie qlair, sollte verwendet werden um festzustellen, ob die Ionisierungswirkung im gesamten Gebäude oder nur in bestimmten Bereichen ausreichend ist. Further research is needed to zu dem Schluss, dass bipolaIonisierung am wirksamsten ist, um die Verbreitung von COVID-19 am wirksamsten ist. Es kann sein, dass mehrere Luftreinigungslösungen in Verbindung miteinander verwendet werden, um diedie erfolgreiche Bekämpfung des Coronavirus zu erleichtern Ausbreitung.

Haftungsausschluss: Unser Team erhebt nicht den Anspruch, Mediziner zu sein, sondern einfach nur Experten für den Betrieb und die Verwaltung von Gebäuden im Hinblick auf die Schaffung eines sicheren Raumklimas für alle. Unsere Aktualisierungen basieren auf den neuesten Forschungsergebnissen, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen, und wir sind ständig bestrebt, die Relevanz der von uns veröffentlichten Inhalte zu verbessern.

Teilen
Nicht sicher, wo Sie starten sollen?

Wir helfen Ihnen bei Fragen zur Luftqualität weiter.

Kontaktieren Sie unser Team, um mehr über die Steuerung der Luftqualität zu erfahren.

Demo anfragen

Wichtiges Update: Änderungen an qlair


Wir möchten Sie über einige wichtige Änderungen bei qlair informieren. Um unsere Kunden besser bedienen zu können, nimmt MANN+HUMMEL organisatorische Änderungen vor. Infolgedessen werden wir unsere qlair Website einstellen und die qlair Clean Air Management Plattform nicht mehr aktiv bewerben.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden: [email protected], Betreff: qlair Clean Air Management Information.

Dies wird in 0 Sekunden geschlossen