Datenschutzerklärung (US)

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 11. Dezember 2021 geändert, zuletzt am 11. Dezember 2021 überprüft und gilt für Bürger und Personen mit ständigem Wohnsitz in den Vereinigten Staaten.

In dieser Datenschutzerklärung erklären wir, was wir mit den Daten machen, die wir über Sie erhalten https://i-qlair.com. Wir empfehlen Ihnen, diese Erklärung sorgfältig zu lesen. Bei unserer Verarbeitung halten wir uns an die Anforderungen der Datenschutzgesetze. Das bedeutet unter anderem, dass:

  • wir geben klar an, zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten. Dies tun wir mit dieser Datenschutzerklärung;
  • Wir sind bestrebt, die Erhebung personenbezogener Daten auf die für rechtmäßige Zwecke erforderlichen personenbezogenen Daten zu beschränken;
  • In Fällen, in denen Ihre Zustimmung erforderlich ist, holen wir zunächst Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein;
  • Wir ergreifen angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und verlangen dies auch von Parteien, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten;
  • wir respektieren Ihr Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren oder zu löschen, wenn Sie dies wünschen.

Wenn Sie Fragen haben oder genau wissen möchten, welche Daten wir über Sie speichern, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

1. Zweck und Kategorien von Daten

Wir können personenbezogene Daten für eine Reihe von Zwecken im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit sammeln oder erhalten, darunter die folgenden: (zum Vergrößern anklicken) 

2. Gemeinsame Nutzung mit anderen Parteien

Wir geben diese Daten nur zu den folgenden Zwecken an andere Empfänger weiter:

Zweck der Datenübermittlung: Website-Statistiken
Land oder Staat, in dem dieser Dienstleister seinen Sitz hat: USA

Zweck der Datenübermittlung: Verfolgung
Land oder Staat, in dem dieser Dienstleister ansässig ist: USA

3. Praktiken der Offenlegung

Wir legen personenbezogene Daten offen, wenn wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, als Reaktion auf eine Strafverfolgungsbehörde, soweit dies nach anderen gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist, Informationen zur Verfügung zu stellen, oder für eine Untersuchung in einer Angelegenheit, die die öffentliche Sicherheit betrifft.

4. Wie wir auf Do Not Track-Signale und Global Privacy Control reagieren

Unsere Website reagiert nicht auf das Do Not Track (DNT) Header-Anfragefeld und unterstützt es auch nicht.

5. Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie auf unserer Cookie-Richtlinie (US) Webseite. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Datenverarbeitung abgeschlossen. Die Aufnahme von vollständigen IP-Adressen wird von uns blockiert. 

6. Sicherheit

Wir verpflichten uns zur Sicherheit der personenbezogenen Daten. Wir ergreifen geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um den Missbrauch von und den unbefugten Zugriff auf personenbezogene Daten zu begrenzen. Dadurch wird sichergestellt, dass nur die erforderlichen Personen Zugang zu Ihren Daten haben, dass der Zugang zu den Daten geschützt ist und dass unsere Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft werden. 

7. Websites von Dritten

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Websites von Dritten, die über Links mit unserer Website verbunden sind. Wir können nicht garantieren, dass diese Dritten Ihre personenbezogenen Daten auf zuverlässige oder sichere Weise behandeln. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Websites zu lesen, bevor Sie diese Websites nutzen. 

8. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu konsultieren, um sich über etwaige Änderungen zu informieren. Darüber hinaus werden wir Sie, wo immer möglich, aktiv informieren. 

9. Zugang zu Ihren Daten und deren Änderung

Wenn Sie Fragen haben oder wissen möchten, welche persönlichen Daten wir über Sie gespeichert haben, wenden Sie sich bitte an uns. Bitte geben Sie immer deutlich an, wer Sie sind, damit wir sicher sein können, dass wir keine Daten der falschen Person ändern oder löschen. Wir stellen die angeforderten Informationen nur dann zur Verfügung, wenn wir eine nachprüfbare Anfrage eines Verbrauchers erhalten haben. Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, indem Sie die unten stehenden Informationen verwenden. Sie haben die folgenden Rechte:

9.1 Recht zu erfahren, welche persönlichen Daten über Sie gesammelt werden

  1. Ein Verbraucher hat das Recht zu verlangen, dass ein Unternehmen, das personenbezogene Daten über den Verbraucher erhebt, dem Verbraucher Folgendes mitteilt:
    1. die Kategorien personenbezogener Daten, die sie über diesen Verbraucher gesammelt hat.
    2. Die Kategorien der Quellen, aus denen die persönlichen Informationen gesammelt werden.
    3. Der geschäftliche oder kommerzielle Zweck der Erhebung oder des Verkaufs personenbezogener Daten.
    4. Die Kategorien von Dritten, mit denen das Unternehmen personenbezogene Daten teilt.
    5. die spezifischen persönlichen Informationen, die sie über diesen Verbraucher gesammelt hat.
 

9.2 Das Recht zu erfahren, ob und an wen persönliche Daten verkauft oder weitergegeben werden

  1. Ein Verbraucher hat das Recht zu verlangen, dass ein Unternehmen, das personenbezogene Daten des Verbrauchers verkauft oder zu Geschäftszwecken weitergibt, diese dem Verbraucher offenlegt:
    1. Die Kategorien der persönlichen Informationen, die das Unternehmen über den Verbraucher gesammelt hat.
    2. Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die das Unternehmen über den Verbraucher verkauft hat, und die Kategorien der Dritten, an die die personenbezogenen Daten verkauft wurden, aufgeschlüsselt nach Kategorie(n) der personenbezogenen Daten für jeden Dritten, an den die personenbezogenen Daten verkauft wurden.
    3. Die Kategorien personenbezogener Daten, die das Unternehmen über den Verbraucher zu einem geschäftlichen Zweck weitergegeben hat.
 

9.3 Das Recht auf gleichen Service und gleichen Preis, auch wenn Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen

Wir dürfen einen Verbraucher nicht diskriminieren, weil er von seinem Recht auf Privatsphäre Gebrauch gemacht hat, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, durch: 
  1. Verweigerung von Waren oder Dienstleistungen für den Verbraucher.
  2. Berechnung unterschiedlicher Preise oder Tarife für Waren oder Dienstleistungen, auch durch Rabatte oder andere Vergünstigungen oder die Verhängung von Strafen.
  3. Bereitstellung eines anderen Niveaus oder einer anderen Qualität von Waren oder Dienstleistungen für den Verbraucher, wenn der Verbraucher seine Datenschutzrechte wahrnimmt.
  4. dem Verbraucher einen anderen Preis oder Tarif für Waren oder Dienstleistungen oder ein anderes Niveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen vorzuschlagen. Es ist uns jedoch nicht untersagt, einem Verbraucher einen anderen Preis oder Tarif zu berechnen oder ihm ein anderes Niveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen zu bieten, wenn dieser Unterschied in einem angemessenen Verhältnis zu dem Wert steht, den die Daten des Verbrauchers für ihn haben.
 

9.4 Das Recht auf Löschung von personenbezogenen Daten

  1. Ein Verbraucher hat das Recht, von einem Unternehmen die Löschung aller personenbezogenen Daten zu verlangen, die das Unternehmen von ihm erhoben hat.
  2. Ein Unternehmen, das eine überprüfbare Aufforderung eines Verbrauchers zur Löschung seiner personenbezogenen Daten gemäß Unterabschnitt (a) dieses Abschnitts erhält, muss die personenbezogenen Daten des Verbrauchers aus seinen Unterlagen löschen und alle Dienstleister anweisen, die personenbezogenen Daten des Verbrauchers aus ihren Unterlagen zu löschen.
  3. Ein Unternehmen oder ein Diensteanbieter ist nicht verpflichtet, der Aufforderung eines Verbrauchers zur Löschung seiner personenbezogenen Daten nachzukommen, wenn es für das Unternehmen oder den Diensteanbieter erforderlich ist, die personenbezogenen Daten des Verbrauchers aufzubewahren, um:
    1. die Transaktion, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden, abzuschließen, eine vom Verbraucher angeforderte oder im Rahmen der laufenden Geschäftsbeziehung zwischen dem Unternehmen und dem Verbraucher vernünftigerweise erwartete Ware oder Dienstleistung bereitzustellen oder einen anderen Vertrag zwischen dem Unternehmen und dem Verbraucher zu erfüllen.
    2. Aufdeckung von Sicherheitsvorfällen, Schutz vor böswilligen, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten oder Verfolgung der für diese Aktivitäten Verantwortlichen.
    3. Debuggen, um Fehler zu erkennen und zu beheben, die die vorgesehene Funktionalität beeinträchtigen.
    4. (Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, Sicherstellung des Rechts eines anderen Verbrauchers, sein Recht auf freie Meinungsäußerung auszuüben, oder Ausübung eines anderen gesetzlich verankerten Rechts.
    5. Einhaltung des kalifornischen Gesetzes zum Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation (California Electronic Communications Privacy Act) gemäß Kapitel 3.6 (beginnend mit Abschnitt 1546) von Titel 12, Teil 2 des Strafgesetzbuches.
    6. Öffentliche oder von Experten begutachtete wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungsarbeiten im öffentlichen Interesse, die alle anderen anwendbaren ethischen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten, wenn die Löschung der Daten durch die Unternehmen die Durchführung dieser Forschungsarbeiten wahrscheinlich unmöglich machen oder ernsthaft beeinträchtigen würde, sofern der Verbraucher in Kenntnis der Sachlage seine Zustimmung gegeben hat.
    7. Um ausschließlich interne Verwendungen zu ermöglichen, die vernünftigerweise mit den Erwartungen des Verbrauchers auf der Grundlage seiner Beziehung zum Unternehmen übereinstimmen.
    8. einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen.
    9. ansonsten die personenbezogenen Daten des Verbrauchers intern in einer rechtmäßigen Weise verwenden, die mit dem Kontext, in dem der Verbraucher die Daten zur Verfügung gestellt hat, vereinbar ist.
 

10. Verkauf und Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir haben in den letzten 12 Monaten keine personenbezogenen Daten von Verbrauchern verkauft.

Eine Liste der Kategorien, die wir in den vorangegangenen 12 Monaten zu Geschäftszwecken offengelegt haben:

  • IP-Adresse
  • Geolokalisierungsdaten

11. Kinder

Unsere Website ist nicht darauf ausgerichtet, Kinder anzusprechen, und es ist nicht unsere Absicht, personenbezogene Daten von Kindern zu sammeln, die in dem Land, in dem sie wohnen, noch nicht volljährig sind. Wir bitten daher darum, dass Kinder, die noch nicht volljährig sind, keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

12. Kontaktangaben

MANN+HUMMEL Unternehmen
US: i2M LLC, 1053 E. Whitaker Mill Rd. Suite 155, Raleigh, NC 27604,
Vereinigte Staaten von Amerika
EU: i2M GmbH, Industriestr. 19, 63755 Alzenau,
Deutschland
Website: https: //i-qlair.com
E-Mail: data.protection@mann-hummel.com

Telefon-Nummer: US: +1 919 525 4445 EU: +49-6023-9199663

Anhang

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
Unabhängig von einem anderen behördlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelf haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, in dem sich Ihr Arbeitsplatz befindet oder in dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wird, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde, einschließlich der Möglichkeit rechtlicher Schritte gemäß Art. 78 GDPR.

Gemäß Art. 77 DSGVO steht es Ihnen frei, die Aufsichtsbehörde zu wählen. Sie können Ihre Beschwerde zum Beispiel an die für die i2m Europe GmbH zuständige Aufsichtsbehörde des Landes Baden-Württemberg richten.